Unsere Tiere, unsere Haltung

Die Tierhaltung und Tierzucht von Bio-Bochröder unterscheiden sich grundlegend von der herkömmlichen Viehhaltung. Hier wird ein ganzheitlicher Ansatz mit wesensgerechten Haltungsbedingungen verfolgt.

Im Fokus der Zucht steht das Wohl der Tiere. Der Blick wird auf die Lebensleistung der Tiere, ihre Gesundheit und Fitness gerichtet. Das bedeutet zum Beispiel Weidegang für die Tiere, eine kuhgebundene Kälberaufzucht sowie eine große Strohliegefläche im Stall. Ebenso wird Wert auf wesensgerechtes Futter gelegt und auf Kraftfutter für die Milcherzeugung verzichtet.

Wir von Bio-Bochröder beachten dies schon bei der Auswahl der Rinderrasse. Wir setzen bei unseren Rindern auf die alte und gefährdete Rasse der Rotbunten in Doppelnutzung. Die Tiere werden in Herdenverbänden gehalten und behalten natürlich ihre Hörner.

Darüber hinaus verkaufen wir immer wieder weibliche und männliche Zuchttiere.

Unsere Rotbunten – einzigartig!

Auf unserem Hof leben derzeit 85 Milchkühe zusammen mit eigenen, ausgewählten Deckbullen und den Jungtieren.

Seit über 40 Jahren wird auf dem „Neuer Hof“ mit Hinblick auf Langlebigkeit, Gesundheit, Fruchtbarkeit und eine gute Grundfutterverwertung diese Rasse gezüchtet. Dabei verwenden wir die Methode der Kuhfamilienzucht, bei welcher vor allem an unseren Standort angepasste Tiere gezüchtet werden. Durch die Eintragung im Herdbuch der Rinder Union West (RUW) machen wir unsere Arbeit transparent und nachvollziehbar.

Da wir eine persönliche Beziehung zu unseren Tieren haben, tragen alle Kühe und die Deckbullen einen Namen, ausgewählt nach Charakter und Kuhfamilie, um dies zum Ausdruck zu bringen.

Die Rasse der Rotbunten in Doppelnutzung ist bekannt für ihre gute Grundfutterverwertung mit gleichzeitig hoher Milchleistung und gefälliger Bemuskelung. Daraus resultiert eine vortreffliche Gesundheit. Das Futter für unsere Tiere besteht aus Heu und Silage, wesensgemäßen Futtermitteln ohne Kraftfuttereinsatz. Die meiste Zeit verbringen unsere Kühe draußen auf der Weide und werden nur zum Melken in den Stall geholt. Über den Winter steht unseren Tieren ein großer Auslauf zur Verfügung.

Außerdem darf bei uns natürlich jedes Tier seine Hörner behalten. Um die Züchtung der horntragenden Rinder zu fördern und zu erhalten, nehmen wir am Hornkuh-Projekt teil. (Nähere Infos unter www.hornkuh.de).

Unsere Kälber werden wie in der freien Natur kuhgebunden aufgezogen. Zunächst verbringen unsere Kälber zwei Monate bei der Mutterkuh in der Herde und werden daraufhin in unserem „Kindergarten“ von Ammenkühen bis zum fünften Monat mit Milch und auch Zuneigung versorgt. So haben wir extrem fitte, vitale und muntere Kälber. Darüber hinaus lernen die Kleinsten schon früh, sich in die Herde einzugliedern.

Die erzeugte Milch verkaufen wir an die Bio-Molkerei „Söbbeke“, nur bei uns am Hof erhalten Sie auch frische, unbehandelte Rohmilch.


Du möchtest mehr über uns erfahren? Dann nimm doch Kontakt mit uns auf.

Das könnte dich interessieren



Über Bio Bochröder

Auf dieser Seite erfährst Du mehr über die Geschichte unseres Hofes und unsere Form der Bewirtschaftung. Weiter


Bio Bochröder arbeitet streng nach den Vorgaben von Demeter und wird von dem Kontrollverein ökologischer Landbau e.V. (DE-ÖKO-022) zertifiziert. Weiter


Unsere Produkte

Wir produzieren unterschiedlichste bio-dynamische Lebensmittel und tragen so zu einer nachhaltigen, ökologischen und fairen Landwirtschaft bei. Weiter

Das könnte dich interessieren


Team<br/>Bio Bochröder


Team
Bio Bochröder

Du möchtest erfahren, wer Deine Lebensmittel produziert? Hier stellt sich unser Team vor.

View more
Unsere<br/>Tierhaltung


Unsere
Tierhaltung

Wie unterscheidet sich unsere Tierhaltung von der konventionellen? Hier erfährst Du mehr.

View more
Unser<br/>Ackerbau


Unser
Ackerbau

Was bedeutet biodynamischer Landbau? Hier geben wir Dir einen Einblick.

View more
Unsere<br/>Produkte


Unsere
Produkte

Was wird alles von Bio Bochröder produziert? Hier geben wir Dir einen kleinen Überblick.

View more
Über<br/>Demeter


Über
Demeter

Was bedeutet Demeter und wie unterscheidet sich diese Art der Landwirtschaft von anderen?

View more
Galerie


Galerie

Hier haben wir Dir ein paar Impressionen von unserer Arbeit und dem Hof bereitgestellt.

View more
Banner